a  a
zurück zur Übersicht  zur Übersicht



Social Media – Soziale Netzwerke im Blick

Der Bereich Social Media wird in Zeiten von digitaler Beschleunigung und Online-Partizipation immer wichtiger. Nicht zuletzt, weil die verschiedenen Plattformen vollkommen neue Arten von Werbung und PR ermöglichen. Es gewinnt, wer sich über Netzwerke an Kunden und Stakeholder wendet und sie für die eigenen Ziele gewinnt. Der regelmäßige Kontakt, die einfache Handhabung und das unmittelbare Feedback machen Social Media so wertvoll. Für Kommunikation und Kundenservice. 

ad publica vernetzt die digitale Welt mit Marken- und Unternehmenskommunikation. Wir realisieren und betreiben innovative Präsenzen in digitalen Medien. Seit Jahren gestalten wir die Netzkultur mit, entwickeln eigene Tools für die digitale Kommunikation und beraten Kunden dabei, die neue Kommunikationswirklichkeit in bestehende Unternehmensstrukturen zu integrieren. 

Was sind Social Media?
Aber was beschreibt Social Media überhaupt? Unter Social Media versteht man im Grunde jene Medien, die in digitaler Form auftreten und sich von klassischen (Massen-) Medien dadurch unterscheiden, dass sie schnellere und stärkere Kommunikationsströme ermöglichen. Vorrangiges Merkmal ist die relative Offenheit. Jeder der einen Internetzugang besitzt, kann sich an diesen Medien beteiligen – und dies in vielen Fällen ohne vorherige redaktionelle Prüfung. Der klassische mediale Monolog in der Form One-to-many verliert, der soziale Dialog gewinnt an Relevanz. Social Media bieten ebenso viele Risiken wie Vorteile. Man denke nur an den zuletzt aufgekommenen Begriff des Shitstorms. Die grundlegenden Fragen sind ohne Zweifel: Wie soll mein Auftritt gestaltet sein? Wie soll mit anderen Nutzern der diversen Communities kommuniziert werden? Wer kümmert sich darum?

Zusätzlich zu Analyse, Strategieentwicklung und Community Management bietet ad publica als Agentur auch die Konzeption digitaler Medien von Micro-Sites über Mobile- und Social-Apps und -Games bis zu ganzen Unternehmenswebsites. Am Wichtigsten an einem Auftritt in den sozialen Medien dürfte die Aktualität sein. Ein veraltetes Profil vermittelt nur eines: „Wir interessieren uns nicht dafür. Warum sollten Sie?“ Kapazitäten für diesen Bereich im eigenen Haus zu schaffen ist selten nicht ohne Weiteres möglich. ad publica bringt die Ressourcen und das nötige Knowhow mit – egal, ob B2C- oder B2B-Kommunikation gefragt sind.  

Der sichere Umgang mit Social Media

Facebook, Twitter, YouTube sind nur einige Beispiele für soziale Netzwerke. Jedes Netzwerk besitzt einen anderen Fokus, jedoch haben sie alle eines gemeinsam: Den Wunsch nach Kommunikation und die Absicht, Inhalte zu teilen. Hier ist es wichtig, dass ein Unternehmen sich gezielt und sicher orientiert. Und in einem zweiten Schritt auf diesem Kommunikationsmarkt platziert. Das geschieht nicht ohne Weiteres. Unvorteilhafte Videos, unüberlegte Kommentare und fehlende Einheitlichkeit zum eigentlichen Unternehmensbild. Die Geschwindigkeit mit der man miteinander in Kontakt treten kann, verleitet oftmals dazu Inhalte zu schnell zu veröffentlichen. „Es geht nicht darum der erste zu sein, der am Morgen seinen Kunden eine Nachricht präsentiert. Die Kunden sind an wirklichen News interessiert. Hier nicht die gleiche Sorgfalt walten zu lassen wie bei anderen Medien bietet Angriffsfläche dort, wo im Grunde gar nichts zu bemängeln wäre“, schildert Jan-Philip Thie, Chief Digital Officer bei ad publica, den unsicheren Umgang mit sozialen Medien.  

Leistungen im Bereich Digital/Social Media

ad publica bietet seinen Kunden eine an Wünsche und Ziele angepasste, individuelle Beratung. Dabei wird stets darauf geachtet die Qualität zeitnah zu präsentieren: „Uns kommt es vor allem darauf an unsere Kunden umfassend zu beraten. Dabei bieten wir für den Social Media Bereich alles an: Vom Community Management, über das Social Media Monitoring, bis hin zur Erarbeitung, Begleitung und Durchführung kompletter Online-Kampagnen. Wir schränken nicht bloß ein, was in Frage kommt. Wir suchen und nutzen genau die Kanäle, die zu unseren Kunden passen. Etwas das viele andere Anbieter aufgrund mangelnder Erfahrung oder veralteter Strukturen nicht anbieten können, ist die Verbindung von Kommunikations- und Kanalexpertise.“ benennt Heiko Biesterfeldt, Geschäftsführender Gesellschafter von ad publica das Leistungsspektrum der Agentur.  

Strategische Social-Media-Beratung

Neben der Strategieberatung zum Thema Social Media steht vor allem die Umsetzung von Kampagnen und die Entwicklung von digitalen Gesprächsplattformen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir beraten bei der Formulierung und vor allem der Implementierung von Social Media Guidelines, liefern maßgeschneiderte und entscheidungsrelevante Analysen dazu, wie Marken im Netz wahrgenommen werden, und entwickeln auf dieser Grundlage Social Media Konzepte, Websites oder integrierte kanalübergreifende Lösungen. Unsere langjährige PR-Erfahrung bildet dabei die Grundlage, um Gespräche in Gang zu bringen und mit den passenden Inhalten dafür zu sorgen, dass die Zielgruppen unserer Kunden sich nachhaltig und intensiv mit den angebotenen Botschaften auseinandersetzen.


zurück zur Übersicht  zur Übersicht