Daniela Clément

Daniela Clément wechselte 2017 von Axel Springer zu ad publica. Bei uns ist sie als Editorial Director für Texte zuständig – von der Konzeption bis zur SEO-Optimierung.

Tageszeitungen, Magazine, ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender, der ARD-Hörfunk: Die studierte Literaturwissenschaftlerin hat schon für alle Medienformen und Genres an Inhalt und Sprache getüftelt. Vom Facebook-Plan bis zum Interview, von BILD bis Blog reichen ihre Erfahrungen.

Ob es um eine Pressestrategie oder einen Social-Media-Themenplan geht, ums Ranking oder einen Slogan, der knallt: Qualität kommt bei Daniela nicht unbedingt von Qual, sondern erstmal vom Spaß an der Sache. Immer die sich verändernde Medienlandschaft im Blick, arbeitet sie ebenso gerne an Online- wie an Offline-Strategien.

Privat schreibt und schreibt sie weiter. Mal einen Reiseführer, mal einen Songtext – und liest am liebsten die STERN Crime. Oder die mare. Oder japanische Autoren. Mit ihren Kindern liest sie nicht nur vor, sondern hört auch Hörspiele der 80-er Jahre. Wegen der Storys, klar – aber auch der unfassbaren Stimmen von Hans Paetsch, Hans Clarin oder Marga Maasberg.