ad publica startet 2020 mit stärkeren Teams

Hamburger PR-Agentur stellt Nachwuchskräfte ein

Hamburg, 17. Februar 2020. Mit neuem Schwung ins neue Jahrzehnt: Die Hamburger PR-Agentur ad publica rekrutiert weiter. Gerade starteten die Kreativen mit Sitz im Stadtteil Winterhude eine Nachwuchs-Initiative und nehmen gleich drei New Talents in ihr Lifestyle-Team auf.

Lisa-Marie Robin (27) kommt als Junior Account Manager aus der Kommunikationsabteilung eines internationalen Unternehmens zu ad publica. Zuvor hatte sie ein Masterstudium der Kommunikationswissenschaften in Holland absolviert. Sie wird ihr Wissen wie die anderen beiden Kolleginnen vor allem für klassische PR-Arbeit, Influencer Marketing und Social Media einsetzen.

Laura Rodegher (24) bringt nicht nur ein kommunikationswissenschaftliches Masterstudium aus Stuttgart und Frankreich mit, sondern auch einiges an Praxiserfahrung in Unternehmen, Presse und Institutionen, mit dem sie das Lifestyle-Team als Account Administrator bereichern wird.

Ebenso wie Annika Lorenzen (28). Nach ihrem Master in Marketing hat sie schon Erfahrung in Unternehmen in Spanien und Deutschland gesammelt. Damit ergänzt sie das Trio als Account Administrator perfekt.

Sonia Garcia Köpper, Geschäftsführerin bei ad publica: „ad publica ist aktuell auf Wachstumskurs. Speziell im Beverage- und Lifestyle-Team spiegelt sich das in der größeren Manpower wider. Als Teil des internationalen Agenturnetzwerks ECCO setzen wir 2020 einen verstärkten Akzent auch auf die internationale Ausrichtung unseres Teams. Wir freuen uns sehr, dass wir gleich drei Nachwuchskräfte mit entsprechendem Background für uns gewinnen konnten.“

 

Foto: v.l.n.r.: Annika Lorenzen, Lisa-Marie Robin, Laura Rodegher

Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher anonymisiert an Google übermittelt. Sie können widersprechen, indem Sie Google hier deaktivieren. Welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten, ist in unserer Datenschutzerklärung hier dokumentiert.

Ich akzeptiere