b‘mine: Neue Hotelgruppe baut auf PR-Arbeit von ad publica

Hamburg/Berlin, August 2018. Ein neues starkes Hotelangebot für Deutschland und Europa, ein neuer spannender Kunde für die PR-Agentur ad publica: Die Hamburger Full Service Agentur übernimmt die PR für die neue Hotelgruppe b‘mine. Die Zusammenarbeit umfasst klassische kreative Pressearbeit, strategische Beratung sowie sämtliche Social-Media-Aktivitäten und startete im Mai.

ad publica als Agentur mit Schwerpunkt in der Reisekommunikation hat im Mai die Public Relations für b’mine hotels übernommen. Die Hamburger Agentur setzte sich in einem Pitch gegen namhafte Konkurrenten durch. Grund für den Etatgewinn ist zum einen die profunde Touristik-Expertise der Hamburger. Aber auch die zahlreichen Awards und Nominierungen sowie vorangegangene Arbeiten für Destinationen und Konzerne überzeugten die Verantwortlichen bei b’mine. Commercial Director Matthias Beinlich sagt: „Wir haben eine starke Vision für die b’mine hotels. Und mit ad publica einen ebenso starken, visionären und fortschrittlichen Partner an unserer Seite. Wir sind erfolgreich in unsere Zusammenarbeit gestartet und ich freue mich auf den gemeinsamen Weg.“

Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit sind neben klassischer PR und Pressearbeit mit einem Mix aus lokalem und nationalem Targeting auch Social-Media-Aktivitäten. Zusätzlich zu Auftritten bei XING und LinkedIn setzt ad publica auch Facebook und Instagram-Accounts auf und betreut die Kanäle. Geschäftsführerin Martina Biesterfeldt heißt den Neukunden willkommen: „Wir freuen uns sehr, ein so spannendes, innovatives und vielschichtiges Unternehmen zu unseren Kunden zählen zu dürfen. Hier können wir unsere volle Strategiestärke und Kreativität einsetzen – und natürlich die Touristikerfahrung, die ja Teil unserer Agentur-DNA ist. Der Mix aus lokaler und nationaler Kommunikation, aus B-2-C und B-2-B ist natürlich ein Traum für Kommunikationsprofis. Das Konzept der b’mine hotels begeistert uns als Touristik-Experten zudem auch persönlich.“

Eine Hotelgruppe wie keine andere

Der Touristik- und Hotelmarkt ist ein massiver Trendtreiber: Bei Digitalisierung, Architektur und in Fragen des Freizeitverhaltens. Ein Unternehmen, das seine eigene Branche nun noch weiter vorantreibt, ist b’mine. Unter diesem Namen firmiert eine innovative Hotelgruppe, die den Gast ab 2019 in Düsseldorf mit zahlreichen konsequent umgesetzten Neuheiten empfängt. So bringen CarLifte das Auto bis in die obersten Etagen, wo das Auto direkt am Schlaf- und Wohnbereich parkt und aufgeladen werden kann. Mit der patentierten Technologie beantwortet das b’mine Fragen der e-Mobilität und Parkplatzknappheit ebenso kreativ wie visionär. Dazu kommt ein nie dagewesener Grad der Digitalisierung: Je nach Gästewunsch laufen Buchung, Check-in, Roomservice-Bestellung und Chats rein digital. In Sachen Design und Service spielen die b’mine hotels im Premiumsegment – in ihrem „Zuhause auf Zeit“ sollen Geschäftsreisende wie Touristen sich vor allem wohlfühlen. Eröffnung des ersten, weltweit einzigartigen Hotels wird im Herbst 2019 in Düsseldorf sein, Frankfurt folgt 2020, danach weitere Häuser in ganz Europa. In den kommenden acht Jahren sind insgesamt zehn Hoteleröffnungen geplant.

Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher anonymisiert an Google und Hotjar übermittelt. Sie können widersprechen, indem Sie Google hier und Hotjar hier deaktivieren. Welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten, ist in unserer Datenschutzerklärung hier dokumentiert.

Ich akzeptiere