NEU von KNORR: Familien-Fix für ernährungsbewusste Eltern und Kinder

NEU von KNORR: Familien-Fix für ernährungsbewusste Eltern und Kinder

Ohne geschmacksverstärkende Zusatz- und Farbstoffe – dafür mit extra viel Gemüse
 
Hamburg, im Juni 2017. Eltern haben beim Kochen täglich drei bekannte Herausforderungen: Das Essen für die Familie soll lecker schmecken, schnell zubereitet undmöglichst ausgewogen sein. Speziell für Familien hat Knorr deswegen nun sechs neue Fix-Varianten entwickelt. Sie ergeben 4 Portionen, werden mit extra viel frischem Gemüse zubereitet, kommen ganz ohne Konservierungs-, Farb- und geschmacksverstärkende Zusatzstoffe aus – und lecker, obwohl zurückhaltend mit Salz umgegangen wurde, sind sie auch. Maximaler Genuss für große und kleine Feinschmecker!
Neue Range: Knorr setzt auf ernährungsbewusste Familien
Wie macht man Kinder zu Gemüsefans? Wie kocht man ausgewogen und lecker, ohne Stunden in der Küche zu verbringen? Wer Familie hat, ist beim Kochen ganz besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Dafür bieten sechs neue Varianten der KNORR Fix-Range nun eine Lösung: Die Familien-Fixe sorgen für ausgewogene Mahlzeiten, die speziell auf die Ansprüche von Familien mit Kindern abzielen. Sie wurden eigens von Köchen und Ernährungswissenschaftlern entwickelt,damit sie hohen ernährungsphysiologischen Standards genügen.

Frische, gesunde Zutaten, zurückhaltend mit Salz gewürzt
 
Knorr empfiehlt, die Gerichte mit Vollkornnudeln oder Parboiled Reis zuzubereiten, damit auf jedem noch so kleinen Teller möglichst viel Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe landen. Daneben enthalten die Gerichte viel Gemüse, das mehr als nur Beilage ist, und ausreichend Eiweiß, z. B. mit einer kleinen Portion magerem Fleisch oder Käse. Ebenso ist der Salzgehalt der Gerichtekindgerecht niedriger als bei vielen anderen Gerichten. Stattdessen liefern Kräuter, Gewürze und frische Zutaten ihren vollen Geschmack. Im Sinne der Nachhaltigkeit enthalten die Gerichte wenig Fleisch, bzw. sind sogar vegetarisch. Jede Portion der mit Familien-Fix zubereiteten Gerichte enthält zwischen 400 und 500 Kalorien. Die Familien-Fixe verzichten komplett aufKonservierungsstoffe, Farbstoffe oder geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. So können Eltern inkurzer Zeit eine komplette, ausgewogene Mahlzeit für die ganze Familie zubereiten.

Die meisten Menschen essen zu wenig Gemüse
 
Die Ernährungsgewohnheiten der Deutschen sehen im Moment ganz anders aus: 87 % der Männer und 84 % der Frauen essen weniger als drei Portionen Gemüse am Tag.* Empfohlen werden fünf. Bei Kindern ist die Lage noch prekärer: Sie mögen phasenweise oft gar kein Gemüse. Nur 30,6 % der Mädchen und 19,5 % der Jungen verzehren mindestens ein Mal am Tag Gemüse.** Deshalb teilen viele Eltern eine Extra-Challenge: Möglichst viel Frisches in ihren Gerichten unterzubringen. Dabei können die KNORR Familien-Fixe nun helfen. Denn sie enthalten einen großen Anteil verschiedener, beliebter Gemüsesorten, kombiniert mit Vollkornnudeln (oder -reis) bzw. Kartoffeln und einer kleinen Fleisch- oder z. B. Käseportion als Eiweißquelle. Dazu liefern Pflanzenöle bei der Zubereitung wertvolle ungesättigte Fettsäuren, Rapsöl zum Beispiel wichtige Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in einem günstigen Verhältnis.
 
Neues Design: Mehr Information für volle Transparenz
 
Gleich alle Fix-Produkte haben jetzt ein neues Verpackungslayout, das besser auf die Bedürfnisseder Verbraucher eingeht. Denn die informieren sich zunehmend über die Zutaten in Lebensmitteln. Hier punktet Knorr mit einer Bilderstory auf der Verpackung, die in knapper Form den Weg der Zutaten vom Feld auf den Teller erklärt. Auf der Vorderseite sind jetzt Fotos derGerichte und eine Auswahl von der enthaltenen Gemüse- und Kräutersorten zu sehen.

Nähere Informationen auch unter www.knorr.de

 

Quellen: *TNS Infratest 2016 **HBSC-Studienverbund Deutschland (2015). Studie Health Behaviour inSchool-aged Children – Faktenblatt „Gemüsekonsum von Kindern und Jugendlichen“

Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher anonymisiert an Google und Hotjar übermittelt. Sie können widersprechen, indem Sie Google hier und Hotjar hier deaktivieren. Welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten, ist in unserer Datenschutzerklärung hier dokumentiert.

Ich akzeptiere