Marken-PR

Eine Marke braucht Persönlichkeit! Nur so wird sie zu einer echten Brand, und nur dann können sich Meinungsführer, Fans und Follower mit ihr identifizieren. In der Marken-PR wird einer Marke genau die notwendige Persönlichkeit verliehen.

Eine Marke braucht Persönlichkeit

Eine kraftvolle Marke ist ständig präsent, verspricht Qualität und hat eigene Werte. Vor allem aber bleibt sie im Kopf. Um ihre Botschaft zu vermitteln, braucht sie eine ganz eigene Persönlichkeit – am besten schon von Anfang an. Damit so eine Markenpersönlichkeit richtig gut durchdacht und noch besser kommuniziert wird, gibt es die Marken-PR. Image-Aufbau, Vertrauen und Glaubwürdigkeit schaffen, unverwechselbar werden? Genau darum geht es, wenn einer Marke mit der richtigen PR-Maßnahme Leben eingehaucht wird.

Ein starker Fokus der Marken-PR liegt heutzutage auf Social-Media-Kanälen beziehungsweise allgemein im Netz, denn immer mehr Brands sind genau dort aktiv. Wer in sozialen Medien eng mit der eigenen Zielgruppe verbunden ist, bekommt nicht nur spannende Infos dazu, wie die Follower ticken und welchen Wert die Marke für sie hat. Gleichzeitig kann die Markenbindung hier durch die besondere Nähe und Persönlichkeit, die es in den sozialen Medien gibt, gestärkt werden.

Mit Storytelling zur Lebensgeschichte

Die wichtigsten Grundlagen einer guten PR-Strategie sind die Konzeption und das Themenmanagement. Welche Themenschwerpunkte gibt es? In welchem Umfeld soll sich die Marke präsentieren? Diese Fragen gleich am Anfang zu beantworten bietet eine perfekte Ausgangsbasis, um eine Botschaft zu schaffen, über die es sich zu erzählen lohnt. In der Konzeption werden dann die ersten Schritte und das gemeinsame Ziel erarbeitet. Und dann heißt es: Auffallen! Unzählige Brands haben mit außergewöhnlichen Aktionen vorgemacht, wie man die Zielgruppe ganz aufmerksamkeitsstark ansprechen kann. Und wenn die Konsumenten positive Gefühle oder Erlebnisse mit einer Marke assoziieren, dann sorgt das für Verbundenheit. Vor allem in unserer äußerst schnelllebigen Welt ist es für Unternehmen von Bedeutung, ihre Konsumenten möglichst direkt in der Markenkommunikation mit einzubeziehen. Wie man das schafft? Geschichten, die Emotionen erwecken, sind der optimale Einstieg. Denn mit ihnen kann man nicht nur die bewussten, sondern auch die unbewussten Bedürfnisse der Zielgruppe erreichen und sorgt so für eine einprägsame „Lebensgeschichte“ der eigenen Marke.

Erfolgsfaktoren für die Positionierung

Es gibt einige Erfolgsfaktoren, die sich auf eine nachhaltige Positionierung der eigenen Marke in der Öffentlichkeit auswirken. Dazu zählen zum Beispiel die Relevanz für die Zielgruppe, die Differenzierung zu den Mitbewerbern und natürlich, dass die Marke auch zum Image des Unternehmens passt. Auch eine langfristige und kontinuierliche Markenkommunikation – also die Marken-PR – ist einer dieser Erfolgsfaktoren. Mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden die Relevanz für die Zielgruppe und die Alleinstellungsmerkmale der Marke betont. Deswegen empfiehlt es sich, neben der modernen Online-Kommunikation in sozialen Netzwerken oder Blogs, auch nach wie vor auf die klassischen Möglichkeiten der Offline-Kommunikation zu setzen.

Agentur-Leistungen

  • Strategische Beratung
  • Markenpositionierung und PR
  • Markteintrittsstrategien und Produkt-Launches
  • Kampagnenentwicklung (Triple C)
  • Cross-mediale Kampagnen
  • Media Relations & Themenmanagement
  • Medien-, Lifestyle- und Launch-Events
  • Content Marketing
  • Influencer & Blogger Relations
  • Social Media & Digital Relations
  • Krisenkommunikation und -prävention
  • Corporate Communication

Wir nutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung werden daher anonymisiert an Google und Hotjar übermittelt. Sie können widersprechen, indem Sie Google hier und Hotjar hier deaktivieren. Welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten, ist in unserer Datenschutzerklärung hier dokumentiert.

Ich akzeptiere